Herzlich willkommen...

 ...auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinden Epfenbach und Spechbach!

 

Hier finden Sie Veranstaltungshinweise, Kontaktdaten, Gottesdiensttermine und Berichte über unser Gemeindeleben.

 

 

Viel Spaß beim Stöbern wünschen Ihnen

Joachim Ackermann (Webmaster), Sabine Neininger (Webmaster) und

Pfarrerin Ulrike Walter (Webmaster)

 

Aktuelles

Der Wochenspruch zum Sonntag Palmarum

 

Der Menschensohn muss erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. (Joh 3, 14b-15)

  
  Gottesdienste

Donnerstag, 18. April, Gründonnerstag

 

18.00 Uhr Spechbach,

Gottesdienst mit Feier des Tischabendmahls im Martin-Luther Haus.

19.30 Uhr Epfenbach,

Gottedsdienst mit Feier des Tischabendmahls im Carl-Ullmann Haus.                                   ..............................................................................................................

Freitag, 19. April, Karfreitag

 

09.00 Uhr, Spechbach,

Gottesdienst mit Abendmahlsfeier, mitgestaltet durch den Kirchenchor.

10.15 Uhr, Epfenbach

Gottesdienst mit Abendmahlsfeier, mitgestaltet durch den Kirchenchor.

................................................................................................................

Sonntag, 21. April, Ostersonnntag

 

06.00 Uhr, Epfenbach,

Auferstehungsfeier beim Kindergarten. Im Anschluss sind Sie herzlich

zum Osterfrühstück ins Carl-Ullmann Haus eingeladen.

10.15 Uhr, Spechbach,

Festgottesdienst mit Feier des heiligen Abendmahls. Der Kirchenchor

gestaltet den Gottesdienst mit.

.................................................................................................................

Montag, 22. April, Ostermontag

 

09.00 Uhr, Spechbach,

Singgottesdienst

10.15 Uhr, Epfenbach,

Festgottesdienst mit Feier des heiligen Abendmahls. Der Kirchenchor gestaltet den

Gottesdienst mit.

 

Die Gottesdienste hält. Pfrin. Ulrike Walter

 

 

zur Gottesdienstübersicht

 

Foto: Ulrike Walter

 

"Ein Hotel für Insekten"

 

 

Tolle Aktion des Umweltteams der Kirchengemeinde.

Was daraus wurde erfahren Sie

 

 

hier